Französisch

Französisch

Schüleraustauschfahrt 2015
Kunst und Kultur für Austauschschüler aus Waldkraiburg

Am vergangenen Mittwoch, 18.03.2015 wurde eine 18köpfige Schülergruppe gegen 19 Uhr am Ampfinger Bahnhof von ihren Familien in Empfang genommen. Gemeinsam mit zwei Lehrerinnen hatten sie im Rahmen des Schüleraustauschs der Realschule Waldkraiburg mit dem Collège Darius Milhaud eine Woche in Gastfamilien in Sartrouville verbracht. Neben dem üblichen „Sightseeing“ in Paris (Eiffelturm, Champs Elysées) und einem ausgiebigen Spaziergang im Schloss Versailles und dem angrenzenden Park, standen für die 15 Mädchen und 3 Jungen in diesem Jahr auch die Besichtigung des berühmten Opernhauses „Opéra Garnier“ und der Besuch der ständigen Ausstellung moderner Kunst im „Centre Pompidou“ auf dem Programm. Während letzerem durften sie Kunstwerke interpretieren und wurden sogar selbst Teil des Kunstwerkes „Café Little Boy“, indem sie sich mit Kreide auf einer riesigen Schultafel verewigten. Die Abende und das Wochenende verbrachten die Neuntklässler mit ihren Gastfamilien und bekamen einen Einblick in den Alltag französischer Jugendlicher, bei denen z.B. der Schulunterricht fast jeden Tag erst um 16:30 Uhr oder später endet. Gemütliches Bummeln am Dienstagvormittag in Montmartre und eine Schifffahrt auf der Seine bei strahlendem Sonnenschein am Nachmittag ließen den gelungenen Aufenthalt ausklingen. Eine ausgelassene und gegen Ende tränenreiche Abschiedsfeier bekräftigte das Entstandensein neuer Freundschaften, bevor die Gruppe am Mittwoch die Rückreise mit der Bahn, während der unter anderem der Hochgeschwindigkeitszug TGV genutzt wurde, antrat. Die Begegnungsreise wurde wie jedes Jahr vom Partnerschaftsverein Waldkraiburg-Sartrouville finanziell unterstützt. Nun erwarten die Austauschteilnehmer gespannt den Rückbesuch ihrer französischen Freunde, der vom 06.-11.Mai 2015 stattfinden wird.